E-Mail an Klaus Kopp:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

10.06.2017 Samstag Erstes Ulmer Entenrennen

Das erste Ulmer Entenrennen wurde am Ulmer Münstertag in der Innenstadt am 10.06.2017 durchgeführt. Verantwortlicher Veranstalter was der Round Table Ulm/Neu.-Ulm, welcher gemeinsam mit der Ulmer DLRG Jugend die Veranstaltung durchführte. Es sind im gesamten Stadtgebiet 3000 gelbe Entchen an den Mann / die Frau zum Preis von 3,--€ gebracht worden. Die gesamten Einnahmen werden von Round Table als Spenden an das Kinder und Jugendhospitz sowie die DLRG Jugend und zur Münstersanierung gespendet.

Die Veranstaltung fand bei tollem Wetter von der Blaubrücke an der Glöcklerstraße bis zum Ziel in der Blau auf Höhe der Wirtschaft zur Zill statt. Ein Notar hat an der durch das THW aufgebauten Zieleinrichtung die Überwachung und Bestätigung der Richtigkeit des Zieleinlaufes begutachtet und bestätigt.

Unsere Helfer und Wasserretter haben in der Blau und an den Rändern bei den Zuschauern für Sicherheit gesorgt, die gesamte Wachgruppe des Samstags und viele Vertrete der DLRG Jugend Ulm waren aktiv daran beteiligt. Die Retter in Strömungsrettungsanzügen haben für den optimalen Ablauf der Enten im Wasser gesorgt, damit keine der Entchen im Gestrüpp oder am Rand hängen geblieben sind.

Unter großer Resonanz von Zuschauern an der ganzen Strecke entlang und viel Spaß wurden zu Beginn die Entchen mittels eines großen Schaufelladers komplett in einem Schwung ins Wasser gekippt. Auf dem gesamten Weg wurden die Entchen von den begeisterten Zuschauern begleitet und angefeuert.

Alles in allem für die Beteiligten aus unseren Reihen und den Zuschauern ein großer Spaß welcher nach einer Wiederholung schreit. Wir sind sicher gerne wieder mit dabei.

Kategorie(n)
Jugend

Von: Klaus Kopp

zurück zur News-Übersicht